Sie sind hier: Über die Schule » Schulstruktur

Schulstruktur

Die Gemeinschaftsschule ist in drei Häuser (Unterschulen / Farben) aufgeteilt. Im Schuljahr 2013/14 ist die Freiherr-vom-Stein-Schule, die sich aus einer Realschule entwickelt hat, komplett aufgewachsen.

Es sind dann nicht nur die Schülerinnen und Schüler in drei Farben aufgeteilt. Auch die Lehrkräfte werden ab dem Schuljahr 2013/14, von einigen wenigen Ausnahmen abgesehen, nur in einer Farbe eingesetzt und bilden so auch Farbteams.

Durch Zufall hat es sich beim Neubau des Schulgebäudes ergeben, dass sich dieser innere Aufbau der Schule auch räumlich widerspiegelt. So befindet sich im dreistöckigen Schulgebäude in jeweils einem Geschoss eine „Farbe“, die durch die Fußboden- und Türfarbe auch äußerlich sichtbar wird. Die Klassenräume der vier zusammengehörigen Lerngruppen mit jeweils einem Gruppenraum sind räumlich durch zwei Glastüren abgetrennt, sodass der Flur als Unterrichtsraum genutzt werden kann.

Die Schülerinnen und Schüler durchlaufen ihre Schulzeit in der Regel in einer Farbe. Das heißt, wer am Anfang in einer „roten“ Lerngruppe eingeschult wird, wechselt später auch von der Unterstufe Rot in eine rote Mittelstufenlerngruppe.

Twitter YouTube RSS-Feed